Java

Im Dezember 1990 enthüllte Sun Microsystems ihre alternative Plattform zu der C/C++-standardisierten der Zeit. Diese revolutionäre Programmiersprache sollte ganz neue Welten in der Personal Computer Software eröffnen. Sie blieb in den folgenden zwei Jahrzehnten auch eine der am meisten gebrauchten.

Es war erst 1994, dass die Entwickler die Java Plattform für das Internet neu entwickelten. Nach ihrer Veröffentlichung gewann sie sofort an Popularität. Es gab den Webmastern eine Fülle an Möglichkeiten, ihre Websites mit dynamischen, reichhaltigen Inhalt zu versehen, wunderbaren Effekten, und eine tolle neue Plattform, um sich selber auf dem Markt zu präsentieren.

Unglücklicherweise jedoch, wie mit allen Dingen, gibt es auch einige Nachteile, wenn man die Java-Plattform nutzt.
Als ein wichtiger Faktor gilt, dass Java-basierte Programme durch ihre Komplexität und Layers wesentlich langsamer laufen. Das hängt natürlich auch von den Computern und ihren Prozessoren ab, doch ist es ein wesentlicher Nachteil. Außerdem muss alles, was in Java geschrieben wird, auch auf der eigenen Plattform laufen, weil es sonst nicht korrekt wiedergegeben wird.

Während einige es als weniger negativ empfinden als beispielsweise die Sicherheit, so ist es doch eines der größten Probleme von Java. Die Sicherheit ist gerade bei Java hoch entwickelt, sei es in der Sprache, sei es auf der Plattform.
Java ist heute auf fast allen PCs und Software - Lösungen zu finden. Es ist eine alte Technologie, die aber immer wieder weiter entwickelt wird und ununterbrochen Support bietet. Sun Microsystems Hat damit einen sehr wichtigen Beitrag für die Webdesigner gegeben.